ist eine Kooperation

Two Artists – For – One Art
Bestehend aus den beiden Künstlern Bettina Reisky und Michael Griesbeck

Der Kontext handelt vom Umgang mit der Vergänglichkeit, dargestellt als eine Art ZEITFENSTER, denn

„Das Ende der Zeit ist Teil unseres Lebens. Niemand weiß genau wann die Zeit endet. Man kann die Endlichkeit zwar fühlen, dennoch will man selten von ihr wissen. Wie oft erinnert man sich an Vergangenes, wie oft stellt man sich daraus die Frage nach etwas Neuem, während uns gleichzeitig das „Tun“ in der Gegenwart als unendlich erscheint.“

„Das Projekt 2 I 4 I 1 schafft Akzeptanz, es vereint und gewährt. Wir erinnern, denken und arbeiten getrennt, fügen aber unsere Arbeiten zu einem gemeinsamen „Jetzt“ zusammen.“

Mehr zu Bettina Reistky finden Sie auch unter: www.art-bry.de

Arbeiten aus 2/4/1