Broken Colors

DE / EN

Michael Griesbeck stellt unter dieser Kategorie seine erste eigene Serie vor. Die Broken-Colors sind eine Mischtechnik aus Dispersions- und Ölfarben.

„Inspiriert von einer Pflanze, dem Anturium, habe ich 2005 durch verschiedene Prozesse meine ersten eigenen, unverkennbaren Ausdrucksarbeiten entwickelt. Diese Bilder erlauben es mir, durch einzelne, aufgeschüsselte Segmente Licht zu reflektieren, um dabei eine einzigartige Räumpräsenz zu schaffen. Ins rechte Licht gerückt, beginnen die Arbeiten „aufzublühen“, fangen gar an mit dem Betrachter zu „kommunizieren“, wenn die parabolhaften Schüsselchen mit ihren „gebrochenen Farben“ das Licht, je nach Standpunkt und Blickwinkel, teils verschlucken, teils reflektieren.
Dabei wirken diese Bilder so filigran, so zerbrechlich, während sie in der Realität wider Erwarten ausgesprochen robust sind.“

Die Bilder werden auf hochwertigen 4 cm starken Leinwänden erstellt. Diese Stärke vermittelt nicht nur eine besondere Wertigkeit, auch Verwindungen oder das bekannte Verziehen von Leinwänden, insbesondere in ungerahmtem Zustand, soll hierdurch vermieden werden.

Arbeiten aus Broken Colors