Reflections on Arabia

mixed-media on canvas
Format 150 x 120 cm, 2024
Rückseite signiert
Verfügbar

The Story behind

+

Text zu Reflections on Arabia

ist eine Hybrid-Arbeit aus zwei Serien - „under construction“ und „shoetime“.

Wieso fragen Sie?

Nun, während sich der Reichtum Arabiens durch intelligente Investitionen in der Baukultur zu erkennen gibt, zeichnet sich ein weiteres, womöglich gar übergeordnetes Bild ab,….ein Leben in Reichtum und Luxus

Entstehung, Malvorgang und Bildererklärung:

Den Boden wie auch den Malbeginn, bildet das Vorkommen und Fördern des schwarzen Goldes - dem Öl.

Zweifach angeordnet, im Goldenen Schnitt, geht der Farbverlauf über von rohölfarbenem Schwarz zum normalen, zum echten Gold…

Die im Bild enthaltenen verrosteten Seile sind dabei typisches Stilmittel der Serie „under construction“; sie gewähren Halt, teilen ein und stellen dabei gleichzeitig den Bezug zu den notwendigen, technischen Voraussetzungen, sowohl für den Ölförderprozess selbst, als auch zu den monumentalen Bauwerken, insbesondere in Dubai her.

Diese kompositorische Anordnung, zeigt den bildhaften Aufbau von Erfolg und Reichtum dieser Region und lässt sich als strategischen Entwicklung, eine Art Herangehensweise und Metapher für diesen aufstrebenden Prozess verstehen.

Der dabei erreichte Reichtum und Luxus, findet abschließend seinen Ausdruck im dekadenten Malprozess ausgedrückt zum einen durch überschwängliche Farbverwendung. Insbesondere aber auch das Malen, mit einem Paar Louboutin Highheels versinnbildlicht das Übermaß an erreichtem Wohlstand.

Die Linienführung erlaubt im weitesten Sinne ergänzend eine leichte religiöse Andeutung an die Symbolik des Islam, einerseits zentral angeordnet und doch bewusst nicht unmittelbar und offensichtlich zu vernehmen.

München den 25.05.2024

Michael Griesbeck

Making of Reflections on Arabia

Mehr Infos zur Serie "Under Construction"

SOHO

mixed-media on canvas
Format 150 x 120 cm, 2024
Rückseite signiert
Verfügbar

The Story behind

+

„SOHO“ – das LOGO, der Hintergrund und die Interpretation einer komplexen 30.000 m² Projektentwicklung in München / Obersendling im Format 150 x 120 cm, aus der Serie „under construction

Die Story zu Bild und Video:
Zwei familiengeführte Projekt-Entwickler, die Hammer AG und die Optima-Firmengruppe, (dargestellt als Kreissegmente) vereinen sich und zeigen, wie aus deren Wirken, das SOHO siehe @ south-horizon-munich.de an der Koppstraße entspringt.

Ein Joint-Venture, als neue Vorgehensweise, für die Realisierung eines hochinnovativen Gebäudes - interpretiert und umgesetzt durch die Verwendung neuer Maltechniken, wie Graffiti / Spray und Stencil-Technik und erstmals, durch die Verwendung von Resin.

Der Film über die Entstehung spielt im 3.OG vor Ort und zeigt eine Art surreale Welt.
Industrieloftkultur steht im Focus, mit zeitgleichen Projektionen von Manhatten, Subway, Brooklynbridge und Skyline, die den Brückenschlag zur Namensgebung herstellen.
Düster angehauchte Ausleuchtung, surreal, mit Bodennebel und untermalt mit funky-Jazzmusik ergeben dabei eine fantastische Welt, voller expressionistischer Kreativität, hier wieder umgesetzt von mbm-medienproduktion.

The Making of the SOHO – April 2024

Mehr Infos zur Serie "Under Construction"

Herbstwind

IntenCity

The Battle of Materials

AMARO VERDE

Noodles to Go Nr. 9 - stehende Rigatoni in Lack

Noodles to Go Nr. 7 - Barilla rote Linse

Noodles to go Nr. 5 - Felicetti Black & White

Noodles to go Nr. 4 - UDON